Nilak’s Walnuss-Knusper-Plätzchen

Nilak und ich haben gestern ein neues Keksrezept ausprobiert und sind davon nun so begeistert, dass wir es euch heute unbedingt vorstellen wollen.

Für ca. zwei Backbleche benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 110g weiche Butter
  • 150g braunen Zucker
  • 1/2 Paket Vanillezucker (wir haben ein Ganzes genommen, stört auch nicht…)
  • 1 Ei
  • 2 El Ahornsirup
  • 50g gemahlene Walnüsse
  • 175g Mehl
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 70g gehackte Walnüsse
  • 2 El Honig

Die Zubereitung dieser leckeren Plätzchen ist ganz einfach und auch etwas für Backanfänger. Lasst uns anfangen…

1.) Butter, Zucker, Vanillezucker, Ahornsirup und Ei in eine Rührschüssel geben und schaumig rühren.

2.) Die gemahlenen Walnüsse, das Mehl, das Backpulver und die Prise Salz mischen und unter die Butter-Ei-Mischung heben.

3.) Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

4.) Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf den Backblechen verteilen. (wir haben uns die Mühe gemacht, den Teig mit einem Spritzbeutel auf das Blech zu geben, aber die Kekse sind so verlaufen, das man davon hinterher nichts mehr gesehen hat)

5.) Den Honig in einen Topf geben und kurz erwärmen, (Wir haben ihn mit einer Schüssel in der Mikrowelle erwärmt, geht auch…) mit den gehackten Walnüssen vermischen. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen in die Mitte der Nester setzen.

          

6.) Die Bleche für ca. 15-20 Minuten in den Ofen schieben und backen.

7.) Wenn die Plätzchen fertig sind, abkühlen lassen und dann  zur weiteren Aufbewahrung in eine Dose geben. Oder aber auch gleich aufessen, das ist ganz euch überlassen…

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.