Nilak’s „Herzbaum“

Oh man, das war aber eine ganz schön lange Winterpause, die Nilak und ich da gemacht haben. Wir hoffen natürlich, das ihr alle gut und gesund ins neue Jahr gekommen seid. Nilak und ich waren ja über Silvester auf Rügen und haben dort ein paar wirklich entspannte Tage genossen. Aber nun wollen wir so langsam mal wieder aktiv werden und weil der Januar ja schon fast zu Ende ist, haben wir heute eine Anleitung für einen kleinen „Herzbaum“ für euch. Diese Zweige sind eine tolle Dekoration für den anstehenden Valentinstag. Lasst uns los legen…

Das wird benötigt:

  • eine leere Flasche oder eine Blumenvase
  • mehrere Zweige ohne Blätter
  • Klebstoff
  • Bleistift
  • Schere
  • Herzschablone
  • Tonpapier
  • dünnes Band zum Aufhängen
  • Nähnadel

und so geht’s:

Zuerst braucht ihr eine leere Flasche oder eine Blumenvase um die Zweige dort hinein zu stellen. Wir haben uns für eine leere Flasche entschieden, die wir mit farblich passendem Papier beklebt haben. Den Flaschenhals haben wir anschließend noch mit Paketschnur umwickelt. Je nach Größe eures Gefäßes bestimmt ihr auch die Anzahl der benötigten Zweige. Wir haben drei Birkenzweige genommen.

Dann nehmt ihr eure Herzschablone (wir haben einfach Keksausstecher benutzt) und zeichnet mehrere Herzen auf das Tonpapier. – Für ein fertiges Herz werden vier „Herzrohlinge“ benötigt – Die Herzen werden dann ausgeschnitten und jeweils in der Mitte gefaltet.

    

Die fertig ausgeschnittenen Herzen klebt ihr nun wie folgt zusammen.

    

Bestreicht jeweils zwei „Herzflügel“ mit Klebstoff und klebt sie zusammen, das macht ihr so lange, bis alle vier Herzen miteinander zu einem dreidimensionalen Herzen verklebt sind. Nun schneidet ihr ein Stück von eurem Faden ab, fädelt ihn in die Nadel ein und stecht damit eimal am oberen Rand der Herzen durch das Papier. So entsteht die Aufhängung für eure Herzen.

Wenn ihr alle Herzen fertig habt, hängt ihr sie an die Zweige und fertig ist euer „Herzbaum“.

So wir müssen jetzt gleich noch zur feierlichen Zeugnisübergabe unsere ältesten Tochter. Habt viel Spaß beim Nachmachen und kommt gut ins Wochenende. Tschüß und bis bald sagen Nilak und Nicole.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.